Unsere Stimmen Biel

unsere-stimmen

Mit Unterstützung der kantonalen Fachstelle für Integration des Kantons Bern (Förderbereich „Zusammenleben“) und in Zusammenarbeit mit den Städten Biel/Bienne und Nidau sowie mit Multimondo lanciert NCBI Bern im Herbst 2020 das Projekt „Unsere Stimmen“ für die Region Biel/Seeland. Das Projekt wird vom Kanton in den Jahren 2020/21 finanziell unterstützt.

Im partizipativ aufgebauten Projekt geht es kurz zusammengefasst um das folgende:

In der Region Biel/Seeland wird eine Gruppe von 15-30 Migrant*innen weitergebildet, um ihre Stimme zu Integrationsthemen einzubringen: sie wählen 2-4 für sie prioritäre Themen aus und formulieren dazu Empfehlungen, die an öffentlichen Hearings mit der einheimischen Bevölkerung diskutiert und der Regelstruktur vorgestellt werden. Diese Unterstützung trägt dazu bei, dass sich Menschen mit Migrationshintergrund stärker in die Diskussion über Integrationsthemen einbringen und Gehör verschaffen können.

In Absprache mit unseren Partnerorganisationen haben wir uns vorgenommen, dabei möglichst auf Personen zuzugehen, die durch bestehende Integrationsprojekte noch nicht so gut erreicht werden.

Der folgende Artikel gibt einen guten Einblick in das geplante Projekt!

Nach einer gut besuchten Informationsveranstaltung für alle interessierten Personen, die am 7. September stattgefunden hat, sind wir nun dabei, eine erste Weiterbildung im Projekt zu planen. Es ist vorgesehen, dass diese am Samstag, dem 31. Oktober von 13-17 Uhr stattfinden wird. 

ACHTUNG – UPDATE vom 23. Oktober 2020:
Heute hat der Kanton Bern einen vierwöchigen Teil-Lockdown verfügt; leider müssen wir diese geplante Veranstaltung auf einen noch nicht bekannten späteren Termin verschieben!

Flyer für diese Veranstaltung

Projektleitung: Andi Geu, andi.geu@ncbi.ch
Projektkoordination: Zaher Al Jamous, zaher.aljamous@ncbi.ch

Vous trouvez la version française de cette page içi!