NCBI-Brückenbauer_innen-Preis für 25 Individuen oder Gruppen

 

Ab dem 16. Mai 2020 können keine weiteren Nominationen eingereicht werden.

Das NCBI-Team bereitet nun das Online-Voting vor, das ab dem 1. Juni 2020 unter dieser URL:

gestartet wird.

 

 

Anlässlich des 25. Jubiläums vom Verein NCBI Schweiz werden 25 Individuen oder Gruppen in der Schweiz geehrt, die sich als öffentliche Personen (mit oder ohne Bezug zu NCBI) oder im Rahmen unserer Projekte in den folgenden Bereichen engagiert haben:

  • Vorurteile abbauen: insbesondere Rassismus, Xenophobie, Muslim- oder Judenfeindlichkeit, Asyl, Diskriminierungsschutz
  • Gewaltprävention: insbesondere Zivilcourage, Konfliktlösung, Schlichten, das Recht des Kindes auf eine gewaltfreie Erziehung
  • Integration: insbesondere Befähigung und Einsatz von Schlüsselpersonen und Vorbildern mit Migrationshintergrund, Aktualisierung von Ideen zu Schweizer Identitäten.
  • Kinder und Jugendliche, die sich für die obigen Themen einsetzen in Gruppen oder als Individuum.

Die Gewinnenden werden öffentlich anerkannt und mit Preisen geehrt.

Preisverleihung

Am 30. Juni 2020 ist anlässlich der NCBI-Mitgliederversammlung in Zürich die Preisverleihung des NCBI-Brückenbauer_innen-Preises geplant. Der Anlass ist öffentlich und alle Nominierten, deren Familien und Bekannte sowie die Nominierenden sind eingeladen.

Nominationen für den NCBI-Brückenbauer_innen-Preis 2020 gesucht!

Ihr alle seid nun bis am 1. Mai dazu aufgerufen eure Nominierten in den vier obigen Kategorien zu nennen, mittels untenstehendem Formular – die Abstimmung startet dann Mitte Mai.