Kindertrauma

«Diese Kinder spüren sich nicht mehr»

Eine Traumaexpertin erklärt, was Krieg und Flucht mit Kindern macht. Und was auf unsere Schulen zukommt.

Fana Asefaw, Sie leiten das Kompetenzzentrum Trauma und Migration in Winterthur und arbeiten mit Kindern aus Konfliktgebieten. Gerade jetzt sind Millionen ukrainische Familien auf der Flucht, was macht das mit den Kindern? Kinder haben sehr unterschiedliche Ressourcen, viele sind unglaublich widerstandsfähig.
Was aber bei fast allen Kindern mit Flucht- und Migrationserfahrung Thema ist, ist die grosse Ohnmacht. Ein Kind ist diesem Ausbruch der Gewalt noch viel mehr überfallartig ausgesetzt als Erwachsene, sie stehen dem komplett hilflos gegenüber.

Weiterlesen im PDF »

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen