Brücken bauen als Antwort auf Angst und Hass

Muslime, Juden und Christen riefen unterstützt von Parlamentsmitgliedern zum Bau von Brücken auf als Antwort auf Angst und Hass. Gemeinsam sprachen sie sich gegen die Ausgrenzung von Minderheiten aus. Das «Statement gegen Hass» mit fast 200 unterzeichnenden Privatpersonen und Organisation wurde am interreligiösen Fastenbrechen zum Ramadan mit rund 150 Teilnehmenden am Sonntagabend, 11. Juni 2017 im Haus der Religionen in Bern öffentlich zum Ausdruck gebracht!

FORUM der Jüdischen Gemeinde Bern (JGB), September 2017

thumbnail of 17-09_JGB_Forum_102_Brücken bauen

Artikel downloaden

Kommentar hinterlassen