Aktuelles

«Trauer frisst tagtäglich unsere Träume»

Fünf Monate Taliban-Herrschaft aus Sicht einer jungen Afghanin. Fariba meldet sich aus Kabul. Die junge Afghanin berichtet, wie sie die Zeit nach der Machtübernahme der Taliban in der afghanischen Hauptstadt erlebt.

Bis hierher und nicht weiter!

Muss man jemanden küssen, den man nicht mag? Was tun bei unerwünschtem Körperkontakt? Kinder und Jugendliche sind oft unsicher, was in Ordnung ist und was übergriffig. Eltern können helfen, es zu lernen.

Kundgebung zur Bildungspolitik am Hirschenplatz Zürich

Geflüchtete haben das Wort

Zwanzig Geflüchtete erzählten am Samstag, 18. September 2021, auf dem Hirschenplatz in Zürich von erschwerten Bildungswegen im Kanton Zürich. Über 200 Menschen hörten ihren kurzen Erfahrungsberichten zu und verlangten Verbesserungen im Zugang zur Bildung und bei der Integrationsagenda.

Tagebuch aus Kabul

Dieses berührende Tagebuch aus Kabul wurde in enger Zusammenarbeit mit dem NCBI-Projekt Unsere Stimmen ermöglicht.

GEMEINSAMES jüdisch-muslimisches Statement

Am 7. März 2021 entscheiden die Stimmberechtigten über die Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot», auch «Burka-Verbot» genannt. Gehässige und polarisierende Diskussionen werden geführt über Burka, Verhüllung, Frauenrechte, ‹die› Muslime und ‹den› Islam.