Liebe Schweiz

CHF6.00

«Liebe Schweiz» – Jugendliche aus Bosnien beschreiben, was eine Rückkehr für sie bedeuten würde

Unter diesem Titel lancierte NCBI Schweiz am Ende des Jahres 1997 eine Kampagne gegen die verfrühte Rückschaffung von Kriegsvertriebenen aus Bosnien-Herzegowina in ihre Heimat. Sie beinhaltete einerseits die Organisation von Begegnungen zwischen Schulklassen und anderen Gruppen von Jugendlichen mit bosnischen Flüchtlingen, andererseits die Herausgabe des Büchleins «Liebe Schweiz» mit einem Vorwort von Franz Hohler, in welchem bosnische Jugendliche zu Wort kamen und darüber schrieben, was für sie eine Rückkehr ins kriegsversehrte Bosnien bedeuten würde.

Es kann nach wie vor im Büro von NCBI Schweiz bestelltwerden. Mehr als 4000 Exemplar von «Liebe Schweiz» wurden verkauft und verteilt. Ausserdem wurde ein Video zum Thema gedreht. Die Kampagne erregte grosse Aufmerksamkeit in den Medien und trug zu einer humaneren Politik in der Schweiz bei.

Kategorie: