fairness-1
fairness-2

Fairness

CHF17.00

für Jugendliche fremder Herkunft
in der Schule und bei der Lehrsellensuche

Jugendliche fremder Herkunft haben weniger Erolg bei der Schulselektion und der Lehrstellensuche. Warum? Wie kann man dies konstruktiv ansprechen und damit umgehen? In diesem Buch erzählen betroffene Jugendliche und ihre Eltern, sowie Lehrpersonen, Lehrmeister, Arbeitgeber und BerufsberaterInnen von ihren Erfahrungen mit der Schule und Lehrstellensuche: subtile und offensichtliche Diskriminierung, Resignation und Moivation, Enttäuschung und Erfolg. Spannennd für ausländische oder einheimische Jugendliche sowie für Erwachsene, die sie begleiten. Mit Empfehlungen, praktischen Tipps und einem Vorwort von der Zürcher Regierungsräting Regine Aeppli.

SFr. 12.- bei Bestellungen von 10 Stück oder mehr

Kategorie:

Produktbeschreibung

Ab 2004 hat NCBI Zürich im Rahmen des Programms „Fairness“ angefangen, Geschichten zu Diskriminierung auf der Lehrstellensuche und bei der Schulselektion von betroffenen Jugendlichen fremder Herkunft zu sammeln.

zum Programm „Fairness“

Aus dem ursprünglich geplanten Fairness „Büchlein“ ist ein 70seitiges Buch geworden, welches im K2-Verlag erschienen ist.

Viele junge Menschen, ihre Eltern und Lehrkräfte erzählen über ihre Erfahrungen, die sie auf der Lehrstellensuche und bei der Schulselektion gemacht haben. Wahre Geschichten, die sehr eindrücklich sind, werden ergänzt von Zeichnungen, die das erlebte darstellen, und Statistiken, die zeigen, dass die Diskriminierung von Jugendlichen fremder Herkunft in unserer Gesellschaft stark vorhanden ist. Im Vorwort spricht sich Regierungsrätin Regine Aeppli, Bildungsdirektorin des Kantons Zürichs, gegen jegliche Diskriminierung aus.

Das Buch eignet sich für die Arbeit mit Jugendlichen. Tipps sowie Ideen, wie es im Klassenverband verwendet werden kann, sind ebenfalls im hinteren Teil aufgeführt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Fairness“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.