Aktiv mitarbeiten

„Train the Trainers“-Kurse / Mitleiter_in

An NCBI Workshops sowie auf der Webseite und durch Versände werden dreitägige „Train-the-Trainers“-Kurse von NCBI ausgeschrieben; auch in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen können solche Kurse stattfinden. Absolvent_innen dieses Kurses sind berechtigt und befähigt, Workshops mitzuleiten und in den Programmen von NCBI Schweiz mitzuarbeiten. Es wird empfohlen, einer lokalen Sektionen beizutreten (oder – falls keine lokale Sektion besteht – unterstützt von NCBI eine Sektion gründen). Die Sektionen bieten gratis regelmässige Sitzungen an, an denen die Leitungsfertigkeiten vertieft und Workshopanfragen besprochen werden.

zu weiteren Infos über die „Train the Trainers“-Kurs
zu den Sektionen


Hauptleiter_in

Durch die Erfahrungen in der Mitleitung bereitet man sich vor, „Hauptleiter_in“ zu werden, was mit mehr Verantwortung und höherer Entlöhnung verbunden ist. Dazu bietet NCBI kostengünstige interne Weiterbildungen und ein Mentoring-System an, um die Entwicklung der Leitungsfähigkeiten zu unterstützen. Rund 30 Leute verschiedenen Alters (16- bis 70jährig), aus 20 Nationalitäten, mit oder ohne entsprechender Ausbildung, wurden bisher NCBI-Hauptleiter_innen. Viele engagieren sich immer noch aktiv, leiten Workshops und andere Projekte für NCBI Schweiz. NCBI-Leiter_innen werden ermutigt, Workshops in Absprache mit der Sektionsleitung selber zu akquirieren. Es wird erwartet, dass je nachdem 15 bis 25% der Einnahmen an NCBI für die Deckung der Zentralkosten abgegeben werden.