Sektion Zentralschweiz

Sektionsleitung

Portrait Anusooya Sivaganesan

Felix Pfister-Jauch, Seewen (SZ) Religionspädagoge, Supervisor und Coach, Vater von 2 Jungs. Erfahrung im Pädagogischen und kirchlichen Bereich. Dreieinhalb Jahre personelle Entwicklungsarbeit in El Alto, Bolivien.

Felix Pfister übernahm die Leitung der Sektion Zentralschweiz im Frühjahr 2012 von Anusooya Sivaganesan, die bei NCBI weiter im Vorstand aktiv bleibt.

Erstes Ziel ist es, in der Sektion wieder mehr NCBI Aktivitäten zu erreichen und NCBI in der Region als Partner bekannt zu machen.

Als Religionspädagoge ist ihm im Unterricht mit Jugendlichen der Interreligiöse Dialog ein grosses Anliegen. In den 3½ Jahren Entwicklungszusammenarbeit in Bolivien hat er erlebt, wie viele Missverständnisse in der interkulturellen Begegnung entstehen können. In Toleranz und Interesse an Unterschieden sieht Felix Pfister grosses Potenzial.

Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bei NCBI sieht er im Projekt Peacemaker.

zu weiteren Infos über das Programm „Peacemaker“


Wir trauern um unseren ehemaligen Sektionsleiter

André Sirtes
10. Februar 1935 bis 30. Juni 2015
Emmenbrücke

André hat durch Workshops sowie den Film „unterwegs“ seine Erlebnisse als Kind in der Shoah Tausenden von Jugendlichen und Erwachsenen zugänglich gemacht und sich aktiv für Frieden, Verständigung und den Abbau von Antisemitismus und anderen Vorurteilen eingesetzt. Er lebte mit Mut, Weitsicht und Nächstenliebe.

Unsere Gedanken sind mit seiner Frau, seinen Söhnen und ihren Familien.

Ein von NCBI verfasster Nachruf kann hier heruntergeladen werden.

Kontakt

Felix Pfister-Jauch

Bättigmatt 5
6423 Seewen

Telefon 041 810 21 09
E-Mail zentralschweiz(at)ncbi.ch