Lokale Partnerschaften für Integration

NCBI baut lokale Partnerschaften für Integration auf und bildet Schlüsselpersonen in interkultureller Mediation weiter. Teilnehmende werden bei Konflikten und bei der Durchführung von Projekten und Veranstaltungen begleitet. Dadurch wird die interkulturelle Integration in Schulen und im Gemeinwesen mit Jugendlichen, ihren Eltern und Bezugspersonen gefördert.

Das Programm beinhaltet Themen wie: Interkulturelle Mediation, Vorurteile abbauen, gewaltfreie Konfliktlösung, Spracherwerb, Zivilcourage, Identitätskonflikte, Schulerfolg, Migrationserfahrungen, Beratung und Begleitung von Personen in Konfliktsituationen, Organisation von Veranstaltungen zur Förderung der Integration. Die Teilnehmenden bringen eigene Projekte oder Fallbeispiele für Beratung oder Mediation, in denen Integration ein Thema ist, in die Ausbildung ein.

Wer sich für Integration – in der Schule, im Quartier, im Verein – engagiert, begegnet Konflikten und Herausforderungen, die die Arbeit erschweren. In diesem Kurs werden die Teilnehmenden dabei unterstützt und begleitet, ihre Ziele zu formulieren und umzusetzen. Sie bekommen eine professionelle Begleitung, um noch wirksamer handeln zu können und dadurch die Integration noch besser zu fördern.

Die Weiterbildung umfasst in der Regel drei ganztägige Kurstage und drei Fachberatungstreffen von je 2 Stunden.

zu einem Überblick über die Kursinhalte und -ziele (190 kB)


Ausblick 2016: Kurs in Aarau, Basel, Zug und Zürich zur Auswahl

Der Kurs wird mit kantonaler Unterstützung an vier Orten durchgeführt. Informationen zu den Kursdaten, zur Kursleitung finden Sie auf der Ausschreibung.

Um sich anzumelden, drucken Sie die Ausschreibung aus und schicken sie ausgefüllt an uns ein oder melden Sie sich direkt online an.

zur Online-Anmeldung

zur Ausschreibung aller Kurse


Kontakt und weitere Informationen

Ron Halbright

Telefon 044 721 10 50 oder E-Mail ron.halbright(at)ncbi.ch

zu weiteren Infos über die Weiterbildung
zu weiteren Infos über aktuell ausgeschriebene Kurse
zu einer Schlussfolgerung einer externen Evaluation dieser Kurse (745 kB)