Zu Hause ohne Angst

Häusliche Gewalt an Kindern und Jugendlichen soll als ganzheitlicher Begriff verstanden werden für jegliche Gewalt zu Hause  – physisch und psychisch unter Erwachsenen, Geschwistern, zwischen Erwachsenen und Kindern/Jugendlichen.

Dazu hat NCBI Schweiz vier Module entwickelt, die diese Thematiken mit Kindern und Jugendlichen partizipativ aufgreifen. Die Projekte haben das Ziel, dass ddie teilnehmenden Kinder und Jugendlichen befähigt werden Hilfe zu holen und ihr Wissen über Kinderrechte und häusliche Gewalt an andere weiterzugeben.

Gruppen gesucht!

Wir suchen laufend Schulklassen aus der Mittel- und Oberstufe sowie 10. Schuljahren oder Berufsschulen. Auch Gruppen aus der ausserschulischen Jugendarbeit oder Vereinen sind herzlich willkommen an den Projekten teilzunehmen.

Dank der Unterstützung vom Bund und privaten Stiftungen können alle vier Module zu einem geringen Unkostenbeitrag angeboten werden.

Für tiefergehende Infos zu den einzelnen Projekten verlinken wir Sie gerne auf die jeweiligen Projekthomepages (Elternstreit folgt im Dezember 2016):

keine-daheimnisseX150 bis-jemand-weintX150 Generationenkonflikte